+49 5264 8614
Dein Unabhängiger Kalletaler Bürger(verein)

Der Bürgermeisterkandidat

Fraktionsvorsitzender

Ingo Mühlenmeier

Ingo Mühlenmeier

Finden Sie mich hier!

Der Kandidat Ingo Mühlenmeier

Hallo, ich heiße Ingo Mühlenmeier und lebe mit meiner Pflegetochter und meiner Frau in Kalletal Lüdenhausen.

Heimat ist für mich der Ort, wo ich mich wohlfühle, wo man mit den Leuten klönen kann, ob alt oder jung, einfach mal so, also bei uns im Kalletal!

Man kann mich getrost ein politisches Urgestein nennen. Seit 1999 bin ich im Kalletaler Rat, zwischenzeitlich auch als stellvertretender Bürgermeister. Damals wurde ich direkt gewählt für die CDU, einmal mit 49% dann mit über 65%. Seit 2009 ist die UKB meine politische Heimat.

Ob Windenergie, Straßenendausbau, kommunale Immobilien oder das Kalletaler Schulwesen – das Kalletal braucht wieder eine ehrliche offene Stimme, die auch sagt, wenn etwas falsch läuft. Wir können nur gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern handeln, nicht über sie hinweg.

Wie machen wir Kalletal weiterhin zukunftsfähig?

  • Was wird aus dem Freibad?
  • Wie digitalisieren wir die Verwaltung und die Schulen?
  • Änderungen der Bestattungskultur berücksichtigen
  • Demographischen Wandel gegenwirken. Das Bauen muss unkompliziert und zügig umgesetzt werden. Wir sind nicht die Deppen vom Lande, sondern Könner! Nutzen wir die hohen Grundstückspreise der Städte und werben für günstige Möglichkeiten bei uns im schönen Kalletal!
  • Beim Thema Tourismus werde ich Stellplätze für Wohnmobile einfordern

Das sind nur einige Themen, die ich anpacken will! Dafür brauche ich am 13.09. Ihre Unterstützung!

Besonders in dieser schweren Zeit mit den Corona Auswirkungen möchte ich mich besonders bei den Familien mit schulpflichtigen Kindern bedanken. Diese darf man ganz besonders die Manager des Alltages nennen.

Bitte kommen Sie gesund durch diese Zeit und nutzen Sie ihr Wahlrecht am 13. September!

Herzliche Grüße

Ihr Ingo Mühlenmeier

  • Vorsitzender der Fraktion Unabhängige Kalletaler Bürger
  • Ratsmitglied
  • Vereinsmitglied

Immer aktuell

Treten Sie unserer Telegram Gruppe bei

In unserer Telegram Gruppe sehen sie immer die neuesten Beiträge, Anträge, Anfragen an die Gemeinde, Pressemitteilungen, Termine und viele weitere wichtige Informationen.

Was mich antreibt

Einige von ihnen behaupten oft: „Der braucht kein Mikro“. Sicherlich kennt man dieses im Rat der Gemeinde Kalletal. Ich bleibe dabei meiner Linie treu, die Dinge zu benennen,  auch wenn man aneckt. Menschlich sein und zuhörend, wenn der Bürger Hilfe braucht. Mir fällt dort das Thema Feriendorf Lüdenhausen ein, Menschen zu helfen, dass sie dort Leben dürfen, wo sie wollen. Bürokratie zu beseitigen und den gesunden Menschen verstand walten zu lassen.

Ehrenamt hat immer für mich eine Rolle gespielt. Noch heute, wenn es mich überkommt, mähe ich Ruhebänke frei oder helfe wo ich kann.

Deswegen darf man Ehrenämtler nicht enttäuschen. Sie bilden das Gerüst für das vertraute Leben in der Gemeinde.

Spannend fand ich die Bundestagsdebatten. Die konnten sich fetzen! Wehner, Strauss, Schmidt, Kohl, Geissler. Jepp, die fand ich Klasse! Zwinckersmeili! Vielleicht kommt es daher, dass ich mich seit der Schule für Politik interessiere.

Worum es mir geht

Das Kalletal braucht wieder eine ehrliche offene Stimme, die auch sagt, wenn etwas falsch läuft. Wir können nur gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern handeln, nicht über sie hinweg.

Worum es mir geht

Das Kalletal braucht wieder eine ehrliche offene Stimme, die auch sagt, wenn etwas falsch läuft. Wir können nur gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern handeln, nicht über sie hinweg.

Etwas über mich

Ich lebe mit meiner Pflegetochter und meiner Frau im schönen Kalletal.

Man kann mich getrost ein politisches Urgestein nennen – seit 1999 bin ich im Kalletaler Rat, zwischenzeitlich auch als stellvertretender Bürgermeister. Damals wurde ich direkt gewählt für die CDU. Seit 2009 ist die UKB meine politische Heimat.

Von Beruf Disponent und selbständig.

Um die Ruhe zu finden unternehme ich dann viel mit der Familie. Wandern mit meinen Freund Uli und den Hunden… was gibt es Schöneres!

Urlauben kann ich auch. Am liebsten im Ostallgäu um Schwangau. Als Bayern – Fan ein Muss!

Ingo Mühlenmeier vor Ort bei Ihnen!

Gerne komme ich persönlich bei Ihnen vorbei, scheuen sie nicht die Kontaktaufnahme!

Das bleibt auch nach dem 13. September so!
Ingo Mühlenmeier vor Ort bei Ihnen!

Gerne komme ich persönlich bei Ihnen vorbei, scheuen sie nicht die Kontaktaufnahme!

Das bleibt auch nach dem 13. September so!

Wir verändern das Kalletal (nur zum Besten)

Ob Windenergie, Straßenendausbau, kommunale Immobilien oder das Kalletaler Schulwesen – das Kalletal braucht wieder eine ehrliche offene Stimme, die auch sagt, wenn etwas falsch läuft. Wir können nur gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern handeln, nicht über sie hinweg.

Wie machen wir Hohenhausen zukunftsfähig? Was wird aus dem Freibad, wie digitalisieren wir die Verwaltung und die Schulen? Das sind Themen die ich anpacken will!

Über die Wahl

Ich bin dankbar, dass der Verein mir das Vertrauen entgegenbringt und mich bei der Wahl unterstützt. Gemeinsam werden wir gerade trotz der derzeitigen Schwierigkeiten um Corona versuchen, einen super Wahlkampf auf die Beine zu stellen.

Das haben wir bisher erreicht
  • Durch intensive Antragsstellungen haben wir die Verbesserungen an Spielplätzen erreicht.
  • Geschwindigkeitsreduzierung auf der B238 in Waterloo
  • Windkraft ist nicht nur eine Gelddruckmaschine, wir kämpfen mit unserem Standpunkt für die betroffenen Bürger
  • Gezielt das Ehrenamt unterstützen
  • Gelungene Oppositionsarbeit
  • Einsatz für bessere Straßen im Kalletal
  • Öko, aber logisch
  • Erhalt von Wohnmobilen und Instandsetzung
15000

Einwohner

15000

Meinungen

15000

Herausforderungen

1

Lösungen

Meine Unterstützung: Die Wahlbezirkskandidaten

Andrea Mannetter-Trettin
Wahlbezirk: Varenholz
Ein Wohnmobilstellplatz für mehr Attraktivität an der Weser
Brigitte Lähnemann
Wahlbezirk: Talle
Die Taller Dorfmitte muss attraktiver werden, Leerstand muss der Vergangenheit angehören.
Doris Maysey
Wahlbezirk: Hohenhausen II
Mir ist es wichtig, dass wir zukünftig wieder offen und ehrlich miteinander diskutieren und Veränderungen nur mit dem Bürger durchführen.
Frank Puls
Wahlbezirk: Brosen / Henstorf / Niedermeien
Ich will mich dafür einsetzen, dass der ungeregelten Windkraft Einhalt geboten wird.
Ingo Mühlenmeier
Wahlbezirk: Hohenhausen I
„Eine richtige Wahl ist es erst, wenn man eine Auswahl hat.“
Jens Hartmann
Wahlbezirk: Hohenhausen III
Es ist mir ein persönliches Anliegen, dafür zu arbeiten, dass wir EIN Hohenhausen sind
Klaus Grote
Wahlbezirk: Lüdenhausen
Ich möchte mit maßvoll geplanten Baugebieten, guten Straßen und schnellem Internet die Attraktivität des Kalletal’s gerade für junge Familien erhöhen
Marita Dittberner-Hardt
Wahlbezirk: Heidelbeck / Asendorf
"Stressmeile" Heidelbeck. Ihr Vertrauen für sichere und lebenswerte Orte ohne lautstarke Raserei
Martin Cygon
Wahlbezirk: Erder
Leerstand in Erder? Mit mir machen wir Erder für junge Familien wieder attraktiv!
Nina Kuhn
Wahlbezirk: Bavenhausen
Das ländliche Umfeld, aber auch die Nähe zur Stadt Lemgo sind Vorteile, die Bavenhausen einsetzen und hervorheben muss
Peter Reichstein
Wahlbezirk: Bentorf / Harkemissen
Straßensanierung, Sportvereine, Kindergärten, Schulen! Zählen Sie auf mich!
Sandra Mühlenmeier
Wahlbezirk: Kalldorf
Kalledonien Helau! Stärken und schützen wir das Ehrenamt
Sarah Reichstein
Wahlbezirk: Westorf
Erhalt des Sportvereins und des Ehrenamts
Ulrich Hartig
Wahlbezirk: Langenholzhausen II
„Eine richtige Wahl ist es erst, wenn man eine Auswahl hat.“
Wolfgang Linke
Wahlbezirk: Langenholzhausen I
Stärkung der Dorfmitte! Rettung unseres Wahrzeichens, der Mühle
Wolfgang Trettin
Wahlbezirk: Stemmen
Als leidenschaftlicher Opa befürworte ich die neuen Spielplätze im Kalletal